Erfolgreiche Teamarbeit mit hochmotivierten Teams (Einsatz der Motivstrukturanalyse MSA®)

Ziele und Nutzen

Haben Teams eine hohe intrinsische Motivation, arbeiten sie erfolgreicher und sind zufrieden mit ihrer Arbeit. Doch was motiviert Teams zu Höchstleistungen?

Unterschiedliche Grundmotive steuern als innere Antreiber Emotionen, Denken und motivieren zum Handeln. Das Wissen um die eigenen Motive kann somit die Handlungskompetenzen eines Teams in zahlreichen Bereichen erweitern, so z.B. bei der Leistungsmotivation und dem Kommunikationsverhalten.

Ein etabliertes Verfahren zur Analyse der Motivstruktur ist die MotivStrukturAnalyse MSA®:

Das Verfahren wurde speziell für den deutschen Sprach- und Kulturraum nach internationalen Standards für Persönlichkeitsdiagnostik entwickelt.

Seminarziele

Die Seminarteilnehmer erhalten mithilfe der MSA® einen tiefen Einblick in ihre persönliche Motivstruktur und ihren Einfluss auf die Motivation, Ziele und Handlungen im Team.

Sie entwickeln ein Verständnis für unterschiedliche Motivausprägungen und den damit verbundenen Vorlieben ihrer Kolleg:innen in der Teamarbeit.

Sie lernen gegensätzlich ausgeprägte Motivausprägungen der Teamkollegen als Ressourcen für konkrete Teamaufgaben zu nutzen.

Ihre Erkenntnisse sind Grundlage für die Initiierung eines Teamentwicklungsprozess entsprechend der (neu) definierten Teamziele, Motivatoren und Teamaufgaben.

Inhalt

Standortbestimmung und Selbstreflexion der Motive im Teamkontext: Einfluss der Motivausprägungen auf das Verhalten im Team / Beispielmotive:

Macht, Teamorientierung, Ordnung, Wissen, Wettbewerb, Anerkennung

Selbst- und Fremdwahrnehmung / konstruktives Feedback im Team

Starke Motiv-Diversität im Team – Chancen, Challenges und wertschätzende Kommunikation

Nutzen unterschiedlicher Motivausprägungen als Ressourcen für das Team

Konkrete Anwendungsbereiche im Teamkontext / Beispiele:

Kommunikationskultur, Kreativität und Konfliktmanagement

Teamentwicklung: Gemeinsame Werte, Ziele und Meilensteine

Umsetzung der Ziele – kontinuierliche Retrospektiven und Feedbackloops

Optional: Recap-Einheiten zur Prozessbegleitung

Zielgruppe

Teammitglieder

Einzelpersonen, die erfolgreich im Team arbeiten (wollen)

Interdisziplinäre oder homogene Teams

Dauer

1-1,5 Tage live je nach Briefing

Online: 3-5 Einheiten á 3 bis 5 Stunden mit Transferaufgaben

Recap-Meetings: 2-3 h Online

Ihr Ansprechpartner

Dorit Wudtke
Berater, Coach & Trainer

Schleckheimer Strasse 224a
D-52076 Aachen


+49 (0)24 08 95 95 36
+49 (0)173 274 10 50

Zum Beraterprofil

Zurück