Leiter Prozesstechnik (m/w/d) Elektronik/Mikroelektronik - Niedersachsen

Aufgabe

Nach einer intensiven Einarbeitung wird der zukünftige Stelleninhaber die organisatorische und fachliche Leitung des Teams Prozesstechnik  wahrnehmen. Er berichtet an den Leiter Technik.  Mit seinem Team ist er für alle Aufgabenstellungen im Bereich Prozesstechnik zuständig. Dies betrifft vorrangig die Technologie- und Prozessentwicklung sowie die Sicherung, Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Prozesse im Hinblick auf deren Wirtschaftlichkeit und die Qualität der Produkte. Eine intensive und effektive Zusammenarbeit mit allen relevanten Abteillungen wie Entwicklung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung etc. ist unbedingt erforderlich. Bei Veränderungen (neue Produkte, neue Prozesse, neue Methoden, neue Systeme etc.) ist er mit zuständig für die Planung und Koordinierung von Trainings- bzw. Coaching-Maßnahmen der entsprechenden Mitarbeiter. Im Rahmen seines Aufgabengebietes sorgt er für die erforderlichen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen seines Teams. Er ist für die Erstellung der Prüfvorschriften, Arbeitsanweisungen, Testreports etc. sowie für die Einhaltung der Maßgaben und Vorbereitungen interner Audits verantwortlich. Dazu kommt eine enge Zusammenarbeit mit den entsprechenden externen Prüflabors bzw. Instituten. In den prozesstechnisch wichtigen Fragestellungen ist seine Beratung und Unterstützung insbesondere der GF wichtiger Bestandteil.

Anforderungen

Der Idealkandidat ist ein Diplomingenieur im Bereich der Elektronik/Mikroelektronik oder Elektrotechnik möglichst mit dem Schwerpunkt Fertigungstechnik oder gleichwertig. Eine mehrjährige Berufserfahrung in Bereichen wie der Fertigung, Prozessgestaltung, Arbeitsvorbereitung, QS etc. eines Herstellers oder Systemhauses z.B. der Elektronikbranche, Mikrosystemtechnik, Sensorik oder Mechatronik  sollte vorhanden sein. Führungserfahrung ist von Vorteil. Sicheres Auftreten, sehr gute Kommunikationseigenschaften, ausgeprägte Problemlösungsfähigkeiten, selbständige Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen sowie Team- und Fortschrittsorientierung mit unternehmerischer Denkweise sind weitere Voraussetzungen. Gute Englischkenntnisse sowie die Beherrschung der gängigen MS-Office-Produkte kommen hinzu. Moderne Produktions-/Managementmethoden wie Kaizen, Lean Management, Six Sigma sollten geläufig sein. Neben der Praxiserfahrung mit Testequipment wie Klimaschränke, Temperaturwechselschränke etc. sind entsprechende Kenntnisse in den Bereichen wie QM/QS, der Normen und der Fertigungsverfahren sowie der dazugehörigen Methodenkenntnisse, IT-Tools und Skills  erforderlich.

Angebot

Eine verantwortungsvolle, interessante Leitungsaufgabe für einen kommunikationsstarken Fachmann der Prozesstechnik. Es wird Ihnen eine den Anforderungen entsprechende Vergütung mit den zeitgemäßen Sozialleistungen eines modernen Betriebes geboten.

Unternehmen

Seit mehr als 30 Jahren innovativ und erfolgreich im Markt hat das Unternehmen national und international als Hersteller und Dienstleister im Bereich Elektronik, Mikroelektronik und Sensorik einen exzellenten Ruf erlangt. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion hochzuverlässiger elektronischer Baugruppen, Systeme und kompletter Geräte mit modernsten Fertigungstechnologien. Neben Serienprodukten werden auch individuelle, kundenspezifische Lösungen angeboten. Mit dem umfassenden Know-how der hoch motivierten Mitarbeiter befindet sich das mittelständische Unternehmen weiterhin auf Erfolgs- und Wachstumskurs. Der Standort des Unternehmens liegt in Niedersachsen.

Haben Sie Fragen vorab, dann rufen Sie unseren Berater zur Klärung an. Er gibt Ihnen gerne Auskunft. Auch samstags/sonntags von 14.00-16.00 Uhr.

Ihr Ansprechpartner

Reinhard Schüpstuhl
Personalberater

Frankfurter Str. 96
D-97082 Würzburg

Am Stein 30
D-58706 Menden


+49 (0)931 329 34-17
+49 (0)160 365 93 57

Zum Beraterprofil

Zurück