Leiter (m/w/d) Service & After Market Business Anlagen-/Maschinenbau -BW-

Aufgabe

Vollumfängliche Leitung des Service als Profitcenter -Unternehmen im Unternehmen- mit der Verantwortung die gemeinsam vereinbarten Ziele zu erreichen:

  • Entwicklung und operative Umsetzung der neuen Strategie für das Service- und Ersatzteilgeschäft unter Einbeziehung und Beachtung der Unternehmensstrategie
  • Budget-, Umsatz- und Ergebnisverantwortung für den gesamten Servicebereich mit ca. 20 Mitarbeitern und knapp 3,5 Mio. € Umsatz.
  • Planung und konsequente, nachhaltige Umsetzung der Expansion im Geschäftsfeld Service auf ca. 4,5 Mio. € Umsatz in drei Jahren u.a. durch die Vermarktung von neuen Leistungen zu marktfähigen Preisen sowie systematischer Marktbearbeitung.
  • Planung, Standardisierung, Überwachung und Steuerung der Abläufe im Servicebereich unter Berücksichtigung von Schnittstellen zu anderen Bereichen und kontinuierlicher Optimierung.
  • Entwicklung und nachhaltige Umsetzung von neuen Leistungsangeboten im Servicebereich und konsequente Ausrichtung des Bereiches auf werthaltige Produkte
  • Betreuung von wichtigen Kunden im In- und Ausland, Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen und Programmen zur langfristigen Kundenbindung sowie signifikanter Steigerung des Servicegeschäftes
  • Aufbau und Betreuung von Servicestützpunkten und Kooperationen im In- und Ausland zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit durch intelligente Serviceangebote und hohe, schnelle Verfügbarkeit.
  • Disziplinarische Führung und Weiterentwicklung der Servicemitarbeiter mit dem Ziel hoher Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit.
  • Disziplinarische Berichtslinie direkt an die Geschäftsführung

Anforderungen

  • Unternehmerisch denkender und handelnder Service Manager (Ingenieur, Techniker, etc.) mit mehrjähriger, nachweisbar erfolgreicher Führungserfahrung im internationalen Service von technischen Anlagen, Maschinen etc.
  • Ideal wäre Branchen-Erfahrung mit erklärungsbedürftigen, komplexen Systemen und mit Industrieprodukten aus der Einzel- und Kleinserienfertigung z.B. Automatisierungstechnik, Spezialmaschinenbau etc.
  • Vertriebsaffinität und nachweisbar erfolgreiche margenorientierte Geschäftsentwicklungskompetenz im internationalen Service-Umfeld inkl. Reisebereitschaft
  • Ein hohes Maß an betriebswirtschaftlichem und technischem Verständnis sowie fundierte fachliche und kaufmännische Kenntnisse im Servicegeschäft
  • Proaktive Arbeitsweise, „Hands-on“ Mentalität und ausgeprägte Serviceorientierung
  • Erfahrung im Führen verschiedener Funktionsebenen vom Inbetriebnahme-Ing. über Monteure, Hotline-Support-Spezialisten bis zum administrativen Innendienst
  • Erfahrung in der Prozess- und Organisationsentwicklung; ausgeprägtes Organisationstalent, verbunden mit Durchsetzungs- und Führungskompetenz, Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement.
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, zusätzliche Französischkenntnisse wären wünschenswert

Angebot

Je nach Erfahrung und Qualifikation wird ein fixes Jahresgehalt im oberen fünfstelligen Bereich angeboten. Dazu kommen signifikante variable Vergütungsbestandteile in Abhängigkeit vom Erfolg des Unternehmens und Erreichung der Funktionsziele. Dazu wird ein Dienstwagen (Opel Insignia) zur Verfügung gestellt.

 

Unternehmen

Das mittelständische, inhabergeführte Unternehmen ist seit sieben Jahrzehnten international im Bereich der Wäge- und Dosiertechnik erfolgreich tätig. Die Automatisierungstechnik rundet das Produkt Portfolio ab. 100 bestens qualifizierte und motivierte Mitarbeiter(innen), Innovationskraft und kurze Entscheidungswege sind die Basis für den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. Der Dienstsitz ist in Baden-Württemberg zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall.  

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen M. Hemrich
Managing Partner & Personal­berater Automotive, Elektro- & Metallindustrie

Frankfurter Str. 96
D-97082 Würzburg


+49 (0)931 32934-15
+49 (0)171 823 61 60
+49 (0)931 32934-29

Zum Beraterprofil

Zurück